Aerovodochody L-39C

Die L-39 Albatros ist ein militärisches Trainingsflugzeug der tschechoslowakischen Firma Aero Vodochody, das die Nachfolge der Aero L-29 Delfin als Standardtrainingsflugzeug für die Streitkräfte des Warschauer Pakts antrat. Wenn das Ende der Sowjetunion dazu führte, dass die Verkäufe dieses Flugzeugs mit seinen Derivaten L-59 und L-139 um mehr als 80% zurückgingen, blieb es Anfang 2006 der häufigste Jet-Trainer der Welt. . Es ist auch ein beliebter Warbird geworden.
Es ist eine ideale Maschine zum Erlernen des Formationsfluges, des militärischen Kunstflugs und des Instrumentenfluges und hat viele Länder sowohl wegen seiner Zuverlässigkeit als auch wegen seiner Leistung erobert.
Die herrliche Aussicht auf dem Rücksitz macht es auch zu einem attraktiven Flugzeug für die Erkundung unserer alpinen Landschaften.

 
_mg_1655.jpeg

DER L-39

SPEZIFIKATIONEN

DIMENSIONEN UND GEWICHT

Spannweite 9,46 m
Rumpflänge 12,13 m
Höhe 4,77 m
Maximales Startgewicht 4700 kg
Leergewicht 3500 kg

PERFORMANCE

Reisegeschwindigkeit 750 km / h
Steiggeschwindigkeit 4500ft / min
Ausdauer max 150 min
Überquerbare Entfernung 1100 km

EINSCHRÄNKUNGEN

Max positiv g +8,0 g
Max. Negativ g -4,0 g
Maximale Betriebsgeschwindigkeit 950 km / h oder Mach 0,8

IMG_1763.jpeg